Schweizer Gunvor beginnt mit der öl-Exporte aus den USA im April

img

Der Rohstoff-Händler Gunvor Group Ltd. bereits im April plant die erste charge von öl versenden Aframax aus dem Hafen im US-Bundesstaat Texas nach Panama

Der Schweizer Rohstoff-Händler Gunvor Group Ltd plant, sich einzuschiffen im April die erste Partie der nordamerikanischen öl, zum ersten mal nach der Aufhebung der 40-jährige Verbot für den Export. Darüber berichtet die Agentur Reuters, unter Berufung auf einen Sprecher des Unternehmens.

Er hat nicht angegeben das genaue Datum der Sendung, aber sagte, dass das Schiff mit öl Aframax gehen aus dem Hafen von Freeport (Texas) nach Panama, wo sich das Depot der Gesellschaft.

Wir werden erinnern, der US-Kongress im Dezember 2015 zog das Embargo auf den Export von öl aus dem Land, in Kraft seit 40 Jahren, seit 1975.

Seit der Aufhebung des Verbots, Lieferung amerikanischen öl haben bereits begonnen, solche öl-Händler wie Vitol, Trafigura und Freepoint Commodities, die Ausfuhr von öl nach Europa, Lateinamerika und Asien.

- Ölkonzern ExxonMobil als einer der ersten unter den größten US-Unternehmen, von dem das öl ins Ausland. Exxon hat die US-Rohöl auf eigene Raffinerie, gelegen auf Sizilien.

Melden Sie sich an Konto in LIGABusinessInform Twitter und Facebook: in einem Band - alles, was wissenswert über Politik, Wirtschaft, Wirtschaft und Finanzen.