Die Ukraine hat EU-Quoten auf die meisten Produkte

img

Stand 10. März, die Ukraine hat der europäischen Union hervorgehoben für das Jahr 2016 vorgesehen Quoten für zollfreie Lieferungen von Zucker und Getreide Gerste und Mehl

Die Ukraine am 10. erschöpft markierte der europäischen Union für das Jahr 2016 vorgesehen Quoten für zollfreie Lieferungen von Zucker und Getreide Gerste und Mehl, meldet Hubs.ua.

"Völlig erschöpft Quote auf die Versorgung mit Zucker in der EU (20 tausend Tonnen), Gerste Getreide und Mehl (6,3 tausend Tonnen)", - wird in der Nachricht erzählt.

Auch auf 86,9% gebraucht Quote für verarbeitete Tomaten (nur 10 tausend Tonnen), auf 74,5% nach Position WEICHWEIZEN, Weizen-Mehl und Pellets (insgesamt 950 tausend Tonnen), und die Quote von Hafer verwendet auf 55,9% (mit 4 tausend Tonnen).

Im vorigen Monat die Ukraine hat die Grenze für die Lieferung in die EU Honig, Saft und mais.

Im Rahmen der autonomen Handelspräferenzen der EU, die Ukraine, die Gesamtmenge von zollfreien Kontingenten, offenen bis 2016 auf Weizen, Gerste und mais beträgt 0,699 Millionen Tonnen.

Im Jahr 2015 die Ukraine völlig erschöpft jährlichen Quoten für Lieferungen in die Europäische Union mais (400 tausend Tonnen) verarbeiteten Tomaten (10 tausend Tonnen), Traubensaft und Apfel-Saft (10 tausend Tonnen), Honig (5 tausend Tonnen), Weizen (950 tausend Tonnen).

Melden Sie sich an Konto in LIGABusinessInform Twitter und Facebook: in einem Band - alles, was wissenswert über Politik, Wirtschaft, Wirtschaft und Finanzen.