In Mukatschewe Scharmützel: eine Person verletzt

img

Zwischen der Gruppe der Jungen Menschen auf das Auto und die Bewohner von Mukatschewe gab es einen Konflikt mit der Aufnahme, infolge dessen der Mann mit der Wunde ins Krankenhaus eingeliefert wurde

In Mukatschewe etwa 13:00 Uhr gab es einen Schusswechsel, bei dem eine Person verletzt wurde. Einer von Teilnehmern des Konflikts ebenfalls angewendet wurde die Granate, die nicht explodierte. Darüber meldet eine Presse-Dienst gu Нацполиции in der Oblast Transkarpatien.

Der Vorfall passierte auf der Straße der Jugend (das "Pentagon").

Nach Empfang der Meldung über Schüsse auf der Stelle sofort fuhren Streifenwagen der Polizei und es ist-Einsatzgruppe recherchierend.

Wie Milizsoldaten herausgefunden haben, hat der Mann 1984, der Einwohner dieses Wohnbezirks, erlitt eine Schussverletzung am Bein. Neben ihm lag eine Granate mit einer Sicherung. Die Polizei umzäunt Tatort und rief die Experten-bombardieren Experten. Sie und entschärft den Sprengsatz.

Das Opfer мукачевца im Krankenhaus in Мукачевскую CDH für die medizinische Versorgung.

In Daten auf dieser Tatsache werden in ERDR nach TL 2 El 15, TL 1 El 115 des Strafgesetzbuches der Ukraine (versuchen beim Mord). Die Sanktion dieses Artikels schreibt Strafe in der Form der Haft von 7 bis 15 Jahren.

Wie teilt die lokale Ausgabe Mukachevo.net, die Schießerei ereignete sich zwischen der Gruppe der Jungen Menschen auf das Auto und die Anwohner. Die ersten wurden mit der Waffe, der zweite - mit einer Granate. Die unbekannten flüchteten mit dem Auto vom Tatort.

Nach den Informationen der Ausgabe, inoffiziell die von Milizsoldaten, verletzter Teilnehmer des Ereignisses erscheint in Fällen, in denen Drogenhandel und hat den Spitznamen "Mucho".

Melden Sie sich für Konto ЛІГА.net am Twitter und Facebook: in einem Band - alles, was wissenswert über Politik, Wirtschaft, Wirtschaft und Finanzen.

Aktuelle Nachrichten

Die beliebtesten pro Tag

Beliebte Kategorien